Stadt Ennigerloh (Druckversion)
info

Wirtschaftsstandort Ennigerloh

Die Stadt Ennigerloh liegt eingebettet in einer reizvollen Landschaft im Herzen des Kreises Warendorf im südöstlichen Münsterland.

 

Die mittelständische Wirtschaftsstruktur ist hauptsächlich in der Kernstadt Ennigerloh verortet. Aber auch in den Ortsteilen Enniger, Ostenfelde und Westkirchen sind sowohl regional als auch international tätige Unternehmen angesiedelt. Firmen aus unterschiedlichen Branchen nutzen die Synergien eines ständig wachsenden Unternehmensnetzwerkes in der Nähe zum Ruhrgebiet und zur Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe, aber auch die gute Anbindung in den Rest von Deutschland.

 

Die westfälischen Metropolen Münster und Bielefeld und auch Dortmund lassen sich innerhalb von 45 Minuten erreichen, sodass im potenziellen Einzugsgebiet über eine Millionen Beschäftigte leben.

Die gute Verkehrsanbindung über die Bundesstraßen und Autobahnen 1 und 2 in direkter Nähe helfen den Unternehmen bei der schnellen Anbindung und sind auch für Beschäftigte ein gewichtiges Argument. Außerdem bieten die Flughäfen in Dortmund, Münster/Osnabrück oder auch Paderborn/Lippstadt mit jeweils rund 50 bis 60 km Entfernung eine gute Anbindung an die großen Drehkreuze. Auch das überregionale Schienennetz liegt in gut erreichbarer Nähe und die Wassertransportwege können in direkter Nähe in Hamm, aber auch über die Überseehäfen in Hamburg und Rotterdam (ca. 3 h Fahrzeit) erreicht werden.

Digital ist Ennigerloh durch ein gut ausgebautes Breitbandnetz mit der Welt verbunden.

 

Die verfügbaren und zukünftigen Gewerbeflächen in den Ennigerloher Gewerbegebieten, die kurzfristig ausgebaut werden sollen, sind über die Grundstücks- und Immobilienportal abrufbar.

Leben in Ennigerloh

Auch über die Arbeit hinaus bietet Ennigerloh attraktive Angebote.

So sind neben den kulturellen Angeboten der Volkshochschule Oelde-Ennigerloh und der Alten Brennerei Schwake auch das Vereinsleben in allen Ortsteilen und die Betreuungs- und Schulangebote erwähnenswert. Münster, Hamm, Osnabrück und Bielefeld sind in maximal einer Stunde erreicht und ergänzen das lokale Angebot in vielfältiger Form.

Weitere Informationen finden Sie zudem auf dieser Homepage unter Leben & Wohnen und Freizeit & Spaß.

Kontakt

Friederike Klein
Wirtschaftsförderin
02524 28-3000
02524 28-5400
wirtschaftsfoerderung@
ennigerloh.de


Berthold Lülf
Bürgermeister
02524 28-1040
02524 28-5000
luelf(@)ennigerloh.de

Zahlen, Daten und Fakten

Weitere Zahlen, Daten und Fakten können Sie auf unserer Homepage oder im Kommunalprofil bei IT.NRW abrufen.

http://www.stadt-ennigerloh.de//stadt-ennigerloh/wirtschaft-handel/wirtschaftsstandort-ennigerloh