Gewerbeflächen und -immobilien: Stadt Ennigerloh

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
RSS-Feed RSS-Feed abonnieren
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive

Hauptbereich

Gewerbeflächen und -immobilien

Gewerbeflächen und -immobilien

Eine Aufgabe der Wirtschaftsförderung ist die Gewinnung von neuen Gewerbeflächen in Ennigerloh. Aktuell sind nur wenige Gewerbeflächen unbebaut, es werden aber weitere Flächen erschlossen, sodass Ennigerloh auch langfrisitig Potentiale für Unternehmen bieten kann.

Auch sind aktuell im städtischen Besitz keine freien Gewerbeimmobilien vorhanden. Die Wirtschaftsförderung hilft aber auch bei der Vermittlung von leerstehenden Lagerhallen von Gewerblichen bzw. Privaten.

Eine Übersicht der verfügbaren Gewerbeflächen ist Immobilienportal der Stadt Ennigerloh einzusehen.

 

Die bestehenden Gewerbegebiete in Ennigerloh mit kurzen Erläuterungen sind in der Auflistung aufgeführt.

Gewerbegebiet Haltenberg-Ost I bis III

Das Gewerbegebiet Haltenberg-Ost liegt im Norden von Ennigerloh und wird stetig weiter entwickelt. Hier sind neben großen produzierenden Unternehmen auch Transportunternehmen angesiedelt. Über den Nordring ist das Gewerbegebiet gut mit der B 475 angebunden. In Richtung Süden kann hierüber die Autobahn A 2 in kurzer Zeit erreicht werden und in Richtung Norden sind Warendorf und im weiteren Verlauf auf Osnabrück und Niedersachsen zu erreichen. Durch den geplanten Neubau des Ostrings ist auch eine verbesserte Anbindung an die Autobahnauffahrt in Oelde auf die A 2 gegeben.

Hier stehen noch Restflächen von jeweils rund 10.000 m² zur Verfügung. Außerdem ist geplant, dass Gewerbegebiet noch zu erweitern und hierdurch weitere Ansiedlungen zu ermöglichen.

Gewerbegebiet Fleigendahl

Das Gewerbegebiet Fleigendahl liegt in unmittelbarer Nähe zum Gewerbegebiet Haltenberg-Ost.

In diesem Gewerbegebiet, das in den 1970ern erschlossen wurde, sind neben Handwerks- und Kfz-Betrieben auch Versandbetriebe und ein Teilstandort der Rottendorf Pharma GmbH angesiedelt. Alle Flächen sind veräußert und bis auf eine Fläche bebaut.

 

Gewerbegebiet Kalthöner

Das Gewerbegebiet Kalthöner liegt im Süden von Ennigerloh in der Elsa-Altsiedlung direkt an der B 475 und hat somit eine direkte Anbindung an die Autobahn A 2. Die Nähe zu Neubeckum und Beckum bieten ebenfalls Vorteile. Wo früher in direkter Nähe Kalkstein für die Zementindustrie abgebaut wurde und eines der zahlreichen Zementwerke stand, ist inzwischen ein Gewerbegebiet mit rund 4,5 ha entstanden.

Aktuell sind hier keine freien Gewerbeflächen oder -immobilien vorhanden.

Ortsteile

In den Ortsteilen Enniger, Ostenfelde und Westkirchen gibt es ebenfalls Gewerbeflächen, die aber nicht in einem größeren Gewerbegebiet zusammengefasst sind.

Ennigerloh sehen

Verschaffen Sie sich einen Überblick...

...über die Vielseitigkeit Ennigerlohs und der einzelnen Ortsteile Enniger, Ostenfelde und Westkirchen.

Bildergalerie ansehen