Stadt Ennigerloh (Druckversion)

Ukraine-Hilfe

Autor: Stadt Ennigerloh 3
Artikel vom 03.03.2022

Wer sich im Rahmen der Ukrainehilfe einbringen, unterstützen und helfen möchte, sei es durch die Zurverfügungstellung von Wohnraum oder durch Sachspenden, Betreuungsangebote oder Transportmöglichkeiten sollte sich in diese Datenbank  ebenso eintragen wie diejenigen, die eine entsprechende Unterstützung nachfragen. Die Flüchtlinge, die in städtisch angemietetem Wohnraum untergebracht werden, werden von Dolmetschern u.a. bezüglich der Bedarfe des täglichen Lebens betreut.

Die Verwaltung bekommt damit einen strukturierten Überblick über die Hilfsangebote der Ennigerloherinnen und Ennigerloher und der Unterstützungsbedarfe auf Seiten der Flüchtlinge und kann insoweit mit Zugriff auf diese Daten zielgerichtet Unterstützung bieten.

Im Rathaus wurde eine zentrale Stelle eingerichtet, die die Angebote und Nachfragen koordinieren wird. Diese ist unter der Telefonnummer 02524-283010, Herr Philip Wettengel, erreichbar. Aufgrund der aktuellen Arbeitsauslastung meldet sich unter Umständen der Anrufbeantworter. Hinterlassen Sie bitte Ihre Nachricht – die Stadtverwaltung ruft zurück.

Wer Geld spenden möchte, kann dies unter dem Stichwort „Ukraine“ an den in Enniger ansässigen Verein „Enniger hilft Kindern“ tun (IBAN: DE12 4126 1324 0500 123 000). Dieser Verein hat mehr als 30 Jahre praktische Erfahrung in der Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen.

http://www.stadt-ennigerloh.de//rathaus-service/aktuell/rathaus-aktuell