Stadt Ennigerloh (Druckversion)

Gewässerunterhaltungsgebühren

Autor: Stadt Ennigerloh 2
Artikel vom 10.01.2022

Zum Ende der vergangenen Woche wurden die Anhörungen zu den Gewässerunterhaltungsgebühren (PDF-Datei) an alle Grundstückeigentümer/innen auf Ennigerloher Stadtgebiet versendet.

Seit 2019 erfolgte keine Erhebung der Gebühren, da die Berechnungsgrundlagen neu ermittelt werden mussten. Nun wird rückwirkend für 2019 bis 2021 und auch für das laufende Jahr 2022 diese Gebühr erhoben. Die Grundstückseigentümer/innen werden mittels der Anhörungen gebeten, die Daten hinsichtlich der befestigten und unbefestigten Flächen zu überprüfen. Rückmeldungen sind nur bei Änderungen erforderlich. Dies sollten bevorzugt per Mail an steueramt(@)ennigerloh.de erfolgen, da die telefonische Erreichbarkeit wegen der zahlreichen Nachfragen nicht immer gegeben ist.

Hintergrund:
2019 wurde allen Eigentümern ein Informationsschreiben (PDF-Datei) zu den Gewässerunterhaltungsgebühren zugesandt.

Weitere Informationen finden Sie auch im Serviceportal.

http://www.stadt-ennigerloh.de//rathaus-service/aktuell/rathaus-aktuell