Rathaus Aktuell: Stadt Ennigerloh

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
RSS-Feed RSS-Feed abonnieren
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive

Hauptbereich

Rathaus Aktuell

Schneeberge bitte nicht betreten

Autor: Stadt Ennigerloh 2
Artikel vom 11.02.2021

Die Stadt Ennigerloh weist darauf hin, dass durch die Räumung der vorhandenen Schneemassen im gesamten Stadtgebiet an diversen Standorten, insbesondere im Bereich des Sportparks „Stavernbusch“, nicht unerhebliche Schneemengen abgekippt und bis zu ihrer natürlichen Auflösung gelagert werden.

Die Stadt weist ausdrücklich darauf hin, dass ein Betreten der Schneemassen untersagt ist. Begründet wird diese Maßnahme mit dem erheblichen Gefahrenpotential, dass die sich verändernde Beschaffenheit des Schnees über einen längeren Zeitraum mit sich bringt.

Die Bevölkerung Ennigerlohs wird daher gebeten, entsprechende Bereiche zu meiden. Erziehungsberechtigte sollten  ihre Kinder nach Möglichkeit vom Betreten der entstandenen Schneeberge abhalten und diese auf entsprechende Gefahren hinweisen.

 

Alle Mitarbeiter des Städtischen Bauhofes sind derzeit mit der Räumung der Verkehrswege im Stadtgebiet und der sich anschließenden Entsorgung der Schneemengen beschäftigt, die zur Wiederherstellung bzw. Sicherstellung der Verkehrssicherheit absolute Priorität genießt. Sie werden hierbei dankenswerterweise von der heimischen Landwirtschaft unterstützt. Sobald die hierfür notwendigen vorrangigen Arbeiten, insbesondere im Bereich der Hauptverkehrswege und Kreuzungsbereiche,  abgeschlossen sind, können sich die Mitarbeiter den Räumungsarbeiten  in den Wohn- bzw. Nebenstraßen bzw. Sackgassen widmen.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass aufgrund des außerordentlich hohen Schneeaufkommens und der damit einhergehenden Arbeiten auf Einzelanfragen bzw. Sonderwünsche  nicht eingegangen werden kann. Von entsprechenden Anfragen sollte daher, auch im Sinne einer zügigen Abwicklung des zusätzlichen Räumungsaufwandes und einer möglichst zügigen Rückkehr zum „Tagesgeschäft“ abgesehen werden. Alle Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Ennigerloh sind bemüht, die notwendigen Arbeiten möglichst zügig und reibungslos abzuwickeln. Sollte es dennoch zu Verzögerungen oder vorübergehenden Einschränkungen kommen, wird hierfür ausdrücklich um Verständnis gebeten.

Ennigerloh sehen

Verschaffen Sie sich einen Überblick...

...über die Vielseitigkeit Ennigerlohs und der einzelnen Ortsteile Enniger, Ostenfelde und Westkirchen.

Bildergalerie ansehen