Rathaus Aktuell: Stadt Ennigerloh

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
RSS-Feed RSS-Feed abonnieren
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive

Hauptbereich

Rathaus Aktuell

Sanierung Banketten „Im Lickenbrook“

Artikel vom 20.10.2020

Die Stadt Ennigerloh informiert, dass in der KW 44 die Sanierung der Banketten im Bereich „Im Lickenbrook“ beginnen werden.

Die Sanierung erfolgt von der L 792 im Süden bis zur K 2 im Norden auf ganzer Länge. Die Baumaßnahme ist in zwei Baulosen ausgeschrieben und vergeben worden.

Das erste Baulos umfasst die Bearbeitung der Schotterbankette mit einer Spezialfräse. Mit diesem Gerät wird der vorhandene Bankettschotter gleichmäßig, ohne Zerstörung der Kornstruktur, oberflächig gelockert, im Anschluss planiert und verdichtet. In Bereichen, in denen durch die starke Nutzung der Straße in den vergangenen Monaten Bankettschotter abhandengekommen ist, wird dieser mit einem Bankettfertiger eingebaut.

Diese Arbeiten werden ca. fünf Werktage dauern. In dieser Zeit ist mit leichten verkehrstechnischen Einschränkungen zu rechnen. Vollsperrungen der Straße sind in diesem Zeitraum nicht vorgesehen.

Im zweiten Baulos werden Rasengittersignalsteine in Teilbereichen der Banketten verlegt. Bei diesen Arbeiten wird es in Abschnitten zu Vollsperrungen der Straße kommen, der Verkehr wird dann umgeleitet. Anwohner werden während der Baumaßnahme, die in der KW 47 beginnen wird, weiterhin zu ihren Grundstücken gelangen.

Das zweite Baulos hat eine Bauzeit von ca. 15 Werktagen.

Die Rasengittersignalsteine werden in Kurvenbereichen und an Stellen, an denen die Schotterfräse bedingt durch die vorhandene Bepflanzung nicht optimal eingesetzt werden kann, verlegt.

Die Stadt Ennigerloh bittet um Verständnis für die Einschränkungen, die während der Baumaßnahme entstehen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Fachbereich Tiefbau und Technik, Herr Kevin Kerßenfischer, Tel: 02524 282020, gern zur Verfügung.

     

Ennigerloh sehen

Verschaffen Sie sich einen Überblick...

...über die Vielseitigkeit Ennigerloh und der einzeln Ortsteile Enniger, Ostenfelde und Westkrichen.

Bildergalerie ansehen