Stadt Ennigerloh (Druckversion)

ISEK

Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

Das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für die Innenstadt Ennigerloh ordnet sich mit seinen Absichten in die allgemeinen Ziele der Ortsentwicklung ein.

Hierbei lässt sich der folgende Zielkatalog für die Erstellung des ISEK ableiten:

  • Die Attraktivierung und Aufwertung des Stadtkerns Ennigerloh wird verfolgt und ebenso das Ziel, die Versorgungs- und Infrastrukturfunktionen zu stärken. Zugleich soll die Innenstadt dabei für die zukünftigen Anforderungen der Veränderung der Bevölkerungsstruktur und Nachfrage fit gemacht werden.
  • Mit den Maßnahmen und Projekten soll ein einheitliches stadträumliches Erscheinungsbild des Stadtkerns unterstützt und erreicht werden. Hierbei sollen die verschiedenen Teilbereiche des Ortskerns besser miteinander verbunden und integriert werden.
  • Es wird das Ziel verfolgt, die Aufgaben und Funktionen der zentralen Einkaufsstraßen durch die Schaffung einer Verweilatmosphäre zu unterstützen.
  • Mit Maßnahmen und Projekten sollen private Vorhaben zur Verbesserung des Stadtbildes und der Intensivierung der Nutzungen (bauliche Ergänzungen, Füllung von Baulücken oder mindergenutzten Flächen) angestoßen werden.
 

Hier geht es zum Stadtplanungsserver.

Gefördert durch:

http://www.stadt-ennigerloh.de//leben-wohnen/stadtentwicklung/integriertes-stadtentwicklungskonzept