Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
RSS-Feed RSS-Feed abonnieren
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive

Volltextsuche

Stadtplan

Hauptbereich

In Ennigerloh

Veranstaltungen in der Übersicht

Suche für Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Förderung von Insektenvielfalt & Bachpatenschaften in Ennigerloh - Auftaktveranstaltung

Datum 02.07.2019
Uhrzeit 19:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Stadt Ennigerloh
Veranstaltungsort: Anschrift Aula der Mosaikschule
Kategorien Veranstaltung

Förderung von Insektenvielfalt & Bachpatenschaften in Ennigerloh

Auftaktveranstaltung am Dienstag, den 2. Juli um 19.00 Uhr in die Aula der Mosaikschule, Zur Windmühle 4, in Ennigerloh

 

In den letzten Jahren ist das Vorkommen von Insekten und anderer Tierarten stark zurückgegangen. Eine der Ursachen ist der Verlust geeigneter Lebensräume. Bienen, Schmetterlinge, Schwebfliegen und Co. finden bei uns kaum noch blütenreiche Nahrungsplätze und Nistmöglichkeiten.

Zu einem Vortrag über die Bedeutung und Förderungsmöglichkeiten der Insekten lädt die Stadt Ennigerloh am Dienstag, 2. Juli um 19.00 Uhr in die Aula der Mosaikschule Ennigerloh, Zur Windmühle 4 ein. Die Referentin Dr. Berit Philipp von der NABU-Naturschutzstation Münsterland gibt dabei zahlreiche Tipps, wie jeder selbst dem Insektensterben entgegenwirken und einen insektenfreundlichen Garten oder Balkon gestalten kann. Des Weiteren stellt sie zwei neue Projekte aus dem Förderprogramm VITAL.NRW vor, die in den nächsten drei Jahren in der Stadt Ennigerloh und seinen Ortsteilen zum Schutz der Artenvielfalt durchgeführt werden.

Im ersten Projekt werden von den Mitarbeitern der NABU-Naturschutzstation öffentliche Flächen begutachtet und Maßnahmen zur Förderung der Insektenvielfalt vorgeschlagen. Mit der Einsaat von Blühflächen und dem Anpflanzen von heimischen Wildkräutern und Sträuchern sollen die Lebensräume der Insekten in Ennigerloh verbessert werden. Auch Beratungen von Gartenbesitzern zur insektenfreundlichen Gestaltung ihrer Gärten und öffentliche Führungen zum Thema Insektenvielfalt werden im Rahmen des Projektes durchgeführt.

Im zweiten Vital.NRW Projekt können interessierte Bürger, Schulen, Kindergärten oder Vereine eine Bachpatenschaft für ein Gewässer übernehmen und einen Gewässerabschnitt betreuen. Die Mitarbeiter der NABU-Naturschutzstation Münsterland unterstützen die Bachpaten dabei und führen Exkursionen zum Kennenlernen der Fauna und Flora der Gewässer durch. Der Vortrag am 2. Juli ist kostenfrei. Alle Interessierte, die gerne auch an den zwei Projekten aktiv teilnehmen möchten, sind herzlich dazu eingeladen.

Zumba-Kurs für Mädchen und Frauen im Jugendzentrum

Datum 03.07.2019
Veranstalter: Veranstalter Jugendzentrum Ennigerloh
Veranstaltungsort: Anschrift Jugendzentrum Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Veranstaltung

Leiterin ist die Zumba-Trainerin Apostolia Kramer.

Weitere Infos unter 02524951899 (Jugendzentrum Ennigerloh)

Zumba-Kurs für Mädchen und Frauen im Jugendzentrum

Datum 10.07.2019
Veranstalter: Veranstalter Jugendzentrum Ennigerloh
Veranstaltungsort: Anschrift Jugendzentrum Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Veranstaltung

Leiterin ist die Zumba-Trainerin Apostolia Kramer.

Weitere Infos unter 02524951899 (Jugendzentrum Ennigerloh)

Zementradtour - Ennigerloh mit dem Rad erkunden

Datum 13.07.2019
Uhrzeit 14:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Stadtmarketing Ennigerloh
Veranstaltungsort: Anschrift Treffpunkt Alte Brennerei Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Feiern/Ausflüge

Die rund 22 km lange Tour führt vorbei an Ennigerlohs imposanten Steinbrüchen und den geschichtsträchtigen Zementwerken. Sie erhalten dabei wissenswerte Informationen rund um die Zementindustrie vom Ennigerloher Urgestein Walter Witte.

Die Kosten belaufen sich auf 5 € pro Person. Kinder können kostenlos teilnehmen.

Die Teilnahme an der Radtour ist ausschließlich mit vorheriger Anmeldung möglich.

Anmeldungen werden beim Stadtmarketing der Stadt Ennigerloh unter der Tel. 02524/28-3001 oder per E-Mail an stadtmarketing(@)Ennigerloh.de entgegen genommen.

Zementradtour - Ennigerloh mit dem Rad erkunden

Datum 10.08.2019
Uhrzeit 14:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Stadtmarketing Ennigerloh
Veranstaltungsort: Anschrift Treffpunkt Alte Brennerei Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Feiern/Ausflüge

Die rund 22 km lange Tour führt vorbei an Ennigerlohs imposanten Steinbrüchen und den geschichtsträchtigen Zementwerken. Sie erhalten dabei wissenswerte Informationen rund um die Zementindustrie vom Ennigerloher Urgestein Walter Witte.

Die Kosten belaufen sich auf 5 € pro Person. Kinder können kostenlos teilnehmen.

Die Teilnahme an der Radtour ist ausschließlich mit vorheriger Anmeldung möglich.

Anmeldungen werden beim Stadtmarketing der Stadt Ennigerloh unter der Tel. 02524/28-3001 oder per E-Mail an stadtmarketing(@)Ennigerloh.de entgegen genommen.

Zementradtour - Ennigerloh mit dem Rad erkunden

Datum 14.09.2019
Veranstalter: Veranstalter Stadtmarketing Ennigerloh
Veranstaltungsort: Anschrift Treffpunkt Alte Brennerei Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Feiern/Ausflüge

Die rund 22 km lange Tour führt vorbei an Ennigerlohs imposanten Steinbrüchen und den geschichtsträchtigen Zementwerken. Sie erhalten dabei wissenswerte Informationen rund um die Zementindustrie vom Ennigerloher Urgestein Walter Witte.

Die Kosten belaufen sich auf 5 € pro Person. Kinder können kostenlos teilnehmen.

Die Teilnahme an der Radtour ist ausschließlich mit vorheriger Anmeldung möglich.

Anmeldungen werden beim Stadtmarketing der Stadt Ennigerloh unter der Tel. 02524/28-3001 oder per E-Mail an stadtmarketing(@)Ennigerloh.de entgegen genommen.

Ennigerloh sehen

Verschaffen Sie sich einen Überblick...

...über die Vielseitigkeit Ennigerloh und der einzeln Ortsteile Enniger, Ostenfelde und Westkrichen.

Bildergalerie ansehen