Stadt Ennigerloh (Druckversion)
info

Ehrenbürger und Ehrenbürgerinnen - engagierte Bürgerschaft

Das Ehrenbürgerrecht ist die höchste Auszeichnung, die die Stadt Ennigerloh verleiht. Damit wird Dank und Anerkennung ausgesprochen für herausragende und bleibende Verdienste für Ennigerloh.

Darüber hinaus ehrt die Stadt Ennigerloh solche Bürger, die sich besondere Verdienste um das örtliche Gemeinwesen erworben haben durch Verleihung der Ehrenplakette.

Die Ehrenplakette kann an Personen verliehen werden, die sich um das Wohl und Ansehen der Stadt Ennigerloh insbesondere auf politischem, wirtschaftlichem, sozialem, kulturellem oder sportlichem Gebiet, auf dem Gebiet der kommunalen Verwaltung  sowie auf sonstige Weise besondere Verdienste erworben haben.

Info: Satzung der Stadt Ennigerloh über die Ehrung von verdienten Bürgerinnen und Bürger vom 18.12.2009

Auch die Leistungen von Personen, die sich in besonderer Weise für ihre Mitmenschen oder die Allgemeinheit einsetzen, werden gewürdigt. Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland wurde von Bundespräsident Theodor Heuss im Jahre 1951 gestiftet. Er ist die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung und damit die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik Deutschland für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht. Er wird an Bürgerinnen und Bürger für politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen sowie alle besonderen Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Die EhrenamtsZentrale nimmt dazu Anregungen entgegen und holt Stellungnahmen ein.

Satzung

verdienter Bürgerinnen und Bürger

Hier finden Sie die Satzung für die Ehrung verdienter Bürgerinnen und Bürger

Informationen

Informationen des Bundespräsidialamtes zum Thema Verdienstorden finden Sie hier.

http://www.stadt-ennigerloh.de/index.php?id=194