Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
RSS-Feed RSS-Feed abonnieren
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive

Volltextsuche

Stadtplan

Hauptbereich

Aktuell

Bebauungsplan Nr. 53 „AWG“, Ennigerloh-Mitte - ergänzendes Verfahren gem. § 214 Abs. 4 Baugesetzbuch: Satzungsbeschluss und Rechtskraft

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 03.02.2016

Hinweis auf die öffentliche Bekanntmachung gemäß § 18 Abs. 2 Hauptsatzung

Beschluss gemäß § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch über den Bebauungsplan Nr. 53 „AWG“, Ennigerloh-Mitte - ergänzendes Verfahren gem. § 214 Abs. 4 Baugesetzbuch (BauGB) vom 02.02.2016 (Satzungsbeschluss)

Der Rat der Stadt Ennigerloh hat in seiner Sitzung am 01.02.2016 den Bebauungsplan Nr. 53 „AWG“, Ennigerloh-Mitte - ergänzendes Verfahren gem. § 214 Abs. 4 BauGB als Satzung beschlossen. Der Geltungsbereich ist dem folgenden Auszug aus der Grundkarte zu entnehmen. Die Satzung tritt gemäß § 10 Abs. 3 BauGB in Verbindung mit § 6 Abs. 1 der Bekanntmachungsverordnung (BekanntmVO) mit dem Tage der Bekanntmachung am 12.02.2016 in Kraft.

Die zur Sicherung der Planung und zur Verhinderung ungewünschter städtebaulicher Fehlentwicklungen beschlossene Veränderungssperre tritt mit der Rechtskraft des Bebauungsplans gemäß § 17 Absatz 5 BauGB außer Kraft.

Der Satzungsbeschluss über den Bebauungsplan Nr. 53 „AWG“, Ennigerloh-Mitte - ergänzendes Verfahren, Ennigerloh-Mitte, wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 BauGB ortsüblich durch Aushang in den Bekanntmachungskästen öffentlich bekanntgemacht. Der Bebauungsplan wird ab sofort mit der Begründung während der allgemeinen Öffnungszeiten bei der Stadt Ennigerloh, Der Bürgermeister, Fachbereich Stadtentwicklung, Marktplatz 1, 59320 Ennigerloh, 3. Obergeschoss, zu jedermanns Einsicht bereit gehalten. Auf Verlangen wird über den Inhalt Auskunft gegeben.

Die Planunterlagen können auch über den Planungs- und Beteiligungsserver der Stadt Ennigerloh (hier klicken) eingesehen werden.

Die ortsübliche Bekanntmachung erfolgt durch Aushang der Bekantmachung in den Bekanntmachungskästen der Stadt Ennigerloh in der Zeit vom 05.02.2016 bis einschl. 12.02.2016.

Ennigerloh sehen

Verschaffen Sie sich einen Überblick...

...über die Vielseitigkeit Ennigerloh und der einzeln Ortsteile Enniger, Ostenfelde und Westkrichen.

Bildergalerie ansehen