Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
RSS-Feed RSS-Feed abonnieren
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive

Volltextsuche

Stadtplan

Hauptbereich

Rathaus Aktuell

Stille Feiertage

Artikel vom 29.10.2018

Die sogenannten „Stillen Feiertage“ stehen bevor. Hierzu zählen Allerheiligen, der Volkstrauertag und der Totensonntag. Diese Feiertage unterliegen dem besonderen Schutz des Feiertagsgesetzes NRW.

 

Die Stadt Ennigerloh erinnert alle daran, dass über die allgemeinen Regelungen zum Schutz der Sonn- und Feiertage hinaus für diese besonderen Tage gilt, dass am Volkstrauertag von 5 bis 13 Uhr sowie Allerheiligen und Totensonntag von 5 bis 18 Uhr unter anderem Märkte, gewerbliche Ausstellungen, sportliche und ähnliche Veranstaltungen, Volksfeste sowie der Betrieb von Spielhallen und die gewerbliche Annahme von Wetten verboten sind.

 

Musikalische und sonstige unterhaltende Darbietungen jeder Art in Gaststätten sowie alle anderen der Unterhaltung dienenden öffentlichen Veranstaltungen einschließlich Tanz sind an allen drei Feiertagen von 5 bis 18 Uhr untersagt.

Ennigerloh sehen

Verschaffen Sie sich einen Überblick...

...über die Vielseitigkeit Ennigerloh und der einzeln Ortsteile Enniger, Ostenfelde und Westkrichen.

Bildergalerie ansehen