Stadt Ennigerloh (Druckversion)

Service-App "Tonnenticker" funktioniert nur eingeschränkt

Artikel vom 26.02.2018

Erinnerungsfunktion der Abfall-App "Tonnenticker" lückenhaft - AWG sucht neuen Dienstleister

Manche Nutzerinnen und Nutzer des „Tonnentickers“, der Müllabfuhr-App der Abfallwirtschaftsgesellschaften der Kreise Gütersloh (GEG) und Warendorf (AWG) werden es vielleicht auch schon erlebt haben: die Erinnerungsfunktion des Tonnentickers funktioniert nicht mehr stabil.

Da der beauftragte Software-Dienstleister das Problem trotz mehrfacher Aufforderungen nicht beheben konnte, erfolgen keine automatischen Benachrichtigungen. „Die Situation ist unbefriedigend, der Dienstleister ist derzeit nicht in der Lage, seine vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen“, verdeutlicht Andreas Meschede, Abteilungsleiter Dienstleistung im Unternehmensverbund. „Wir sind in Gesprächen mit anderen App-Entwicklern. Sobald eine Entscheidung getroffen wurde, werden wir den Tonnenticker neu erstellen lassen und im Anschluss mit zuverlässigen Funktionen wieder anbieten. Denn von der Idee sind wir weiterhin überzeugt.“

Der Abfuhrkalender in der klassischen Papierversion wurde Ende des Jahres mit dem Ennigerloher Blickpunkt verteilt. Er kann auch bei der Abfallberatung im Rathaus abgeholt werden.

Zudem können alle Bürgerinnen und Bürger mit Internetzugang sich hier einen individuellen Abfallkalender als Jahresübersicht selbst erstellen.

http://www.stadt-ennigerloh.de/index.php?id=127