Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
RSS-Feed RSS-Feed abonnieren
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive

Volltextsuche

Stadtplan

Hauptbereich

Rathaus Aktuell

Öffentlichkeitsbeteiligung zum Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans (BVWP 2030)

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 23.03.2016

Bundesminister Alexander Dobrindt hat mit dem Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans die Gesamtstrategie für die Investitionen des Bundes in die Infrastruktur bis 2030 vorgelegt – mit einem Rekordvolumen von 264,5 Milliarden Euro.

Der Bundesverkehrswegeplan – kurz BVWP – ist eine Absichtserklärung der Bundesregierung über das künftige Investitionsgeschehen in die Verkehrsinfrastruktur des Bundes in den Bereichen Schiene, Straße und Wasserstraße. Erstmals wird die Öffentlichkeit bei der Aufstellung des BVWP eingebunden. Nach der Beteiligung an der Grundkonzeption und der Möglichkeit, Projekte vorzuschlagen ist nun der Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans (BVWP 2030) samt dem erstmals erstellten Umweltbericht öffentlich ausgelegt.

Der Entwurf des BVWP 2030 und der Umweltbericht stehen beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) online zum Download und/oder durchblättern hier bereit.

Stellungnahmen können vom 21. März bis zum 2. Mai 2016 online über folgendes Portal abgegeben werden: www.bmvi.de/bvwp2030-stellungnahme. Bitte scrollen Sie hierzu auf der Seit e des Ministeriuems bis zu dem blauen Kasten am Ende der Seite ("Ich habe die Hinweise zur Abgabe einer Stellungnahme gelesen und möchte fortfahren ...").

Oder per Post an:
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Referat G12
Invalidenstraße 44
D-10115 Berlin
Stichwort "BVWP 2030"

Hotline zur BVWP Öffentlichkeitsbeteiligung: 030 20082345

Projektdarstellung

Die beiden Projekte "B475 Süd" und "Umgehung Westkirchen" können Sie im sogenannten "Projektinformationssystem (PRINS)" des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur online einsehen.

Scrollen Sie dazu auf der Startseite von PRINS nach unten und folgen Sie dann dem externen Link am Ende der Seite. Wählen Sie anschließend "STRASSE" und geben im Fenster "Projektauswahl" das Stichwort "B475" ein. Anschließend können Sie die beiden Projekte auswählen und sich diese in der Karte anzeigen lassen

Ennigerloh sehen

Verschaffen Sie sich einen Überblick...

...über die Vielseitigkeit Ennigerloh und der einzeln Ortsteile Enniger, Ostenfelde und Westkrichen.

Bildergalerie ansehen