Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
RSS-Feed RSS-Feed abonnieren
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive

Volltextsuche

Stadtplan

Hauptbereich

Archiv

Verleihung der Ehrenamtskarte NRW in Enniger

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 26.09.2012

Im Rahmen des Sommerfestes des Wohnheims für Behinderte St. Marien am Voßbach wurden weitere 23 Ehrenamtskarten NRW verliehen.

Herr Bürgermeister Lülf bedankte sich bei den Ausgezeichneten mit folgenden Worten:

"Ohne das Ehrenamt und ohne das unentgeltliche Engagement vieler freiwilliger Helfer wäre das Leben in unserer Stadt um vieles ärmer.

Durch Ihr Engagement machen Sie unsere Gesellschaft menschlicher. Denn Sie unterscheiden sich von der Masse, weil Sie nicht nur Ihre Rechte betonen, sondern ein Gewissen für das Ganze in den Vordergrund stellen.

Die Stadt Ennigerloh möchte diesen Einsatz für die Gemeinschaft, der oft mit vielen Stunden im Verborgenen stattfindet, mit der Ehrenamtskarte des Landes NRW auszeichnen und würdigen. Die NRW-Ehrenamtskarte ist Ausdruck der Wertschätzung für den großen Einsatz der Ehrenamtlichen und verbindet diese Würdigung mit einem praktischen Nutzen: Die Ehrenamtskarte vermittelt den damit ausgezeichneten Ehren-amtlichen vielfältige Vergünstigungen in öffentlichen, gemeinnützigen und privaten Einrichtungen, wie auch in vielen Handelsgeschäften, in der Gastronomie u. a. - und zwar landesweit -.

Das Erreichte misst sich aber nicht am Geld. Vielmehr gilt im Ehrenamt eine andere Währung: Es geht um Zeit und um ganz persönlichen Einsatz für Kinder und Jugendliche, für alte und kranke Menschen, für Natur und Umwelt, für Kultur, Sport und Politik. Bürgerschaftliches Engagement zahlt sich dennoch aus. Und zwar in jeder Beziehung. Es nützt der Gesellschaft; es nützt den Menschen, denen es gilt; und es nützt den ehrenamtlich Tätigen selbst.

Ihnen persönlich gebührt Respekt und Anerkennung! Dafür spreche ich Ihnen meinen aufrichtigen Dank für die geleisteten Dienste aus."

Weiterhin würdigte Herr Bürgermeister Lülf die teilnehmenden Unternehmer und Einzelhändler für die Unterstützung des Projektes als Partner der Ehrenamtskarte NRW in Ennigerloh.

Weitere Informationen zur Ehrenamtskarte NRW oder zum Thema "Ehrenamt allgemein" finden Sie auf der Internetseite der Stadt Ennigerloh unter dem Link www.stadt-ennigerloh.de/3168_DEU_WWW.php oder Sie nehmen direkt Kontakt auf mit der Stabsstelle Ehrenamt, Ralf Schindler, Tel.: 02524 / 28 - 6666, Emailkontakt möglich unter: ehrenamt@ennigerloh.de.

Ennigerloh sehen

Verschaffen Sie sich einen Überblick...

...über die Vielseitigkeit Ennigerloh und der einzeln Ortsteile Enniger, Ostenfelde und Westkrichen.

Bildergalerie ansehen