In Ennigerloh: Stadt Ennigerloh

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
RSS-Feed RSS-Feed abonnieren
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive

Hauptbereich

In Ennigerloh

Veranstaltungen in der Übersicht

Suche für Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Kino: Kiss me Kosher

Datum 24.09.2020
Uhrzeit 20:00 Uhr bis 21:45 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Alte Brennerei Schwake
Veranstaltungsort: Anschrift Alten Brennerei Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kino

Regie Shirel Peleg

Darsteller Luise WolframMoran RosenblattBernhard SchützIrit Kaplan

Die maximal unmögliche Partnerwahl mitten in Israel ist wirklich sehr außergewöhnlich: Die deutsche Biologin Maria Müller (Luise Wolfram) und die israelische Barbesitzerin Shira Shalev (Moran Rosenblatt) verlieben sich während Marias Israel-Aufenthalt Hals über Kopf ineinander. Vor allem Shiras Oma Berta (Rivka Michaeli) ist die Liebe ein Dorn im Auge, eine Deutsche und eine Jüdin, das geht für sie gar nicht! Drei leidenschaftliche und intensive Monate verbrachten die beiden Frauen miteinander, ehe Maria nach einem kurzen Heimataufenthalt mit gepackten Koffern bei Shira vor der Tür steht und bei ihr einziehen will. Nachdem Maria ein Missgeschick passiert, interpretiert das ihre Angebetete als Heiratsantrag und ehe sie sich versehen, planen ihre beiden Familien die Hochzeit. Weil Shira von ihren Ex-Freundinnen ständig umgarnt wird, steht die Vermählung schon bald unter einem schlechten Stern. Dazu kommt, dass ihre jüdische Großmutter Berta heimliche Treffen mit ihrem palästinensischen Liebhaber Ibrahim (Salim Daw) hat. Sie will sich ihre Gefühle ihm gegenüber nicht eingestehen und lässt den armen Mann am ausgestreckten Arm verhungern. Ihr Problem: So eine Liebe wird in ihrer Familie nicht toleriert!

 

Kino: Kiss me Kosher

Datum 25.09.2020
Uhrzeit 20:00 Uhr bis 21:45 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Alte Brennerei Schwake
Veranstaltungsort: Anschrift Alten Brennerei Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kino

Regie Shirel Peleg

Darsteller Luise WolframMoran RosenblattBernhard SchützIrit Kaplan

Die maximal unmögliche Partnerwahl mitten in Israel ist wirklich sehr außergewöhnlich: Die deutsche Biologin Maria Müller (Luise Wolfram) und die israelische Barbesitzerin Shira Shalev (Moran Rosenblatt) verlieben sich während Marias Israel-Aufenthalt Hals über Kopf ineinander. Vor allem Shiras Oma Berta (Rivka Michaeli) ist die Liebe ein Dorn im Auge, eine Deutsche und eine Jüdin, das geht für sie gar nicht! Drei leidenschaftliche und intensive Monate verbrachten die beiden Frauen miteinander, ehe Maria nach einem kurzen Heimataufenthalt mit gepackten Koffern bei Shira vor der Tür steht und bei ihr einziehen will. Nachdem Maria ein Missgeschick passiert, interpretiert das ihre Angebetete als Heiratsantrag und ehe sie sich versehen, planen ihre beiden Familien die Hochzeit. Weil Shira von ihren Ex-Freundinnen ständig umgarnt wird, steht die Vermählung schon bald unter einem schlechten Stern. Dazu kommt, dass ihre jüdische Großmutter Berta heimliche Treffen mit ihrem palästinensischen Liebhaber Ibrahim (Salim Daw) hat. Sie will sich ihre Gefühle ihm gegenüber nicht eingestehen und lässt den armen Mann am ausgestreckten Arm verhungern. Ihr Problem: So eine Liebe wird in ihrer Familie nicht toleriert!

 

Kino: Zu weit weg

Datum 26.09.2020
Uhrzeit 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Alte Brennerei Schwake
Veranstaltungsort: Anschrift Alten Brennerei Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kino

Regie Sarah Winkenstette

Darsteller Yoran LeicherSobhi AwadAnna KönigAndreas Nickl

Da sein Heimatdorf einem Braunkohletagebau weichen soll, müssen Ben (12) und seine Familie in die nächstgrößere Stadt umziehen. In der neuen Schule ist er erst mal der Außenseiter. Und auch im neuen Fußballverein laufen die Dinge für den talentierten Stürmer nicht wie erhofft. Zu allem Überfluss gibt es noch einen weiteren Neuankömmling an der Schule: Tariq (11), Flüchtling aus Syrien, der ihm nicht nur in der Klasse die Show stehlt, sondern auch noch auf dem Fußballplatz punktet. Wird Ben im Abseits bleiben – oder hat sein Konkurrent doch mehr mit ihm gemeinsam als er denkt?

Kino: I still believe

Datum 26.09.2020
Uhrzeit 17:30 Uhr bis 19:25 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Alte Brennerei Schwake
Veranstaltungsort: Anschrift Alten Brennerei Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kino

Regie Jon Erwin, Andrew Erwin

Darsteller K.J. ApaBritt RobertsonNathan ParsonsGary Sinise

Jeremy Camp (K.J. Apa) ist ein aufstrebender christlicher Musiker und hat sich Hals über in Melissa verliebt. Obwohl Melissa (Britt Robertson) an Ovarialkrebs erkrankt ist, und die beiden Verliebten erst Anfang 20 sind, heiratet das Paar gegen den Willen von Freunden und Familie. Kurz nach den Flitterwochen erfährt das frisch getraute Paar, dass ...

Kino: Kiss me Kosher

Datum 26.09.2020
Uhrzeit 20:00 Uhr bis 21:45 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Alte Brennerei Schwake
Veranstaltungsort: Anschrift Alten Brennerei Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kino

Regie Shirel Peleg

Darsteller Luise WolframMoran RosenblattBernhard SchützIrit Kaplan

Die maximal unmögliche Partnerwahl mitten in Israel ist wirklich sehr außergewöhnlich: Die deutsche Biologin Maria Müller (Luise Wolfram) und die israelische Barbesitzerin Shira Shalev (Moran Rosenblatt) verlieben sich während Marias Israel-Aufenthalt Hals über Kopf ineinander. Vor allem Shiras Oma Berta (Rivka Michaeli) ist die Liebe ein Dorn im Auge, eine Deutsche und eine Jüdin, das geht für sie gar nicht! Drei leidenschaftliche und intensive Monate verbrachten die beiden Frauen miteinander, ehe Maria nach einem kurzen Heimataufenthalt mit gepackten Koffern bei Shira vor der Tür steht und bei ihr einziehen will. Nachdem Maria ein Missgeschick passiert, interpretiert das ihre Angebetete als Heiratsantrag und ehe sie sich versehen, planen ihre beiden Familien die Hochzeit. Weil Shira von ihren Ex-Freundinnen ständig umgarnt wird, steht die Vermählung schon bald unter einem schlechten Stern. Dazu kommt, dass ihre jüdische Großmutter Berta heimliche Treffen mit ihrem palästinensischen Liebhaber Ibrahim (Salim Daw) hat. Sie will sich ihre Gefühle ihm gegenüber nicht eingestehen und lässt den armen Mann am ausgestreckten Arm verhungern. Ihr Problem: So eine Liebe wird in ihrer Familie nicht toleriert!

 

Kino: Zu weit weg

Datum 27.09.2020
Uhrzeit 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Alte Brennerei Schwake
Veranstaltungsort: Anschrift Alten Brennerei Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kino

Regie Sarah Winkenstette

Darsteller Yoran LeicherSobhi AwadAnna KönigAndreas Nickl

Da sein Heimatdorf einem Braunkohletagebau weichen soll, müssen Ben (12) und seine Familie in die nächstgrößere Stadt umziehen. In der neuen Schule ist er erst mal der Außenseiter. Und auch im neuen Fußballverein laufen die Dinge für den talentierten Stürmer nicht wie erhofft. Zu allem Überfluss gibt es noch einen weiteren Neuankömmling an der Schule: Tariq (11), Flüchtling aus Syrien, der ihm nicht nur in der Klasse die Show stehlt, sondern auch noch auf dem Fußballplatz punktet. Wird Ben im Abseits bleiben – oder hat sein Konkurrent doch mehr mit ihm gemeinsam als er denkt?

Kino: I still believe

Datum 27.09.2020
Uhrzeit 17:30 Uhr bis 19:25 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Alte Brennerei Schwake
Veranstaltungsort: Anschrift Alten Brennerei Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kino

Regie Jon Erwin, Andrew Erwin

Darsteller K.J. ApaBritt RobertsonNathan ParsonsGary Sinise

Jeremy Camp (K.J. Apa) ist ein aufstrebender christlicher Musiker und hat sich Hals über in Melissa verliebt. Obwohl Melissa (Britt Robertson) an Ovarialkrebs erkrankt ist, und die beiden Verliebten erst Anfang 20 sind, heiratet das Paar gegen den Willen von Freunden und Familie. Kurz nach den Flitterwochen erfährt das frisch getraute Paar, dass ...

Kino: Kiss me Kosher

Datum 27.09.2020
Uhrzeit 20:00 Uhr bis 21:45 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Alte Brennerei Schwake
Veranstaltungsort: Anschrift Alten Brennerei Ennigerloh
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kino

Regie Shirel Peleg

Darsteller Luise WolframMoran RosenblattBernhard SchützIrit Kaplan

Die maximal unmögliche Partnerwahl mitten in Israel ist wirklich sehr außergewöhnlich: Die deutsche Biologin Maria Müller (Luise Wolfram) und die israelische Barbesitzerin Shira Shalev (Moran Rosenblatt) verlieben sich während Marias Israel-Aufenthalt Hals über Kopf ineinander. Vor allem Shiras Oma Berta (Rivka Michaeli) ist die Liebe ein Dorn im Auge, eine Deutsche und eine Jüdin, das geht für sie gar nicht! Drei leidenschaftliche und intensive Monate verbrachten die beiden Frauen miteinander, ehe Maria nach einem kurzen Heimataufenthalt mit gepackten Koffern bei Shira vor der Tür steht und bei ihr einziehen will. Nachdem Maria ein Missgeschick passiert, interpretiert das ihre Angebetete als Heiratsantrag und ehe sie sich versehen, planen ihre beiden Familien die Hochzeit. Weil Shira von ihren Ex-Freundinnen ständig umgarnt wird, steht die Vermählung schon bald unter einem schlechten Stern. Dazu kommt, dass ihre jüdische Großmutter Berta heimliche Treffen mit ihrem palästinensischen Liebhaber Ibrahim (Salim Daw) hat. Sie will sich ihre Gefühle ihm gegenüber nicht eingestehen und lässt den armen Mann am ausgestreckten Arm verhungern. Ihr Problem: So eine Liebe wird in ihrer Familie nicht toleriert!

 

Ennigerloh sehen

Verschaffen Sie sich einen Überblick...

...über die Vielseitigkeit Ennigerloh und der einzeln Ortsteile Enniger, Ostenfelde und Westkrichen.

Bildergalerie ansehen