Coronavirus SARS-CoV-2: Stadt Ennigerloh

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
RSS-Feed RSS-Feed abonnieren
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive
Stadt mit
Perspektive

Hauptbereich

Coronavirus SARS-CoV-2

Coronavirus SARS-CoV-2

Coronaschutzverordnung ab 11.09.2021

Hier (PDF-Datei) finden Sie die Coronaschutzverordnung NRW, die ab 11.09.2021 gilt.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der folgenden Website vom Land NRW: https://www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw

Coronaschutzverordnung ab 20.08.2021 (18.08.2021)

Ab dem 20.08.2021 gilt eine neue Coronaschutzverordnung (PDF-Datei) für NRW. Ab dann gilt außerdem die Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzregeln“ (PDF-Datei) zur CoronaSchVO NRW eingesehen werden.

Coronaschutzverordnung vom 24.06.2021 (24.06.2021)

Die Coronaschutzverordnung vom 24.06.2021 können Sie hier (PDF-Datei) einsehen.

Übersicht der Schnelltestzentren (16.03.2021)

Über die Seite des Kreises Warendorf können Sie einsehen, wo in Ennigerloh Schnelltestungen möglich sind.

Sie finden die Übersicht auf dieser Seite des Kreises Warendorf (externer Link) als Link im mittleren Bereich unter "Übersicht aller Schnellteststellen im Kreis ist hier einsehbar".

 

Die Liste vom 15.03.2021 können Sie auch hier (PDF-Datei) (PDF-Datei) einsehen.

Informationen zur Impfung für pflegende Angehörige (12.03.2021)

Informationen der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration (13.01.2021)

WEBSITE
Auf der Website der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Frau Staatsministerin Widmann-Mauz, finden Sie z.B. mehrsprachige Informationen

·         zur Corona-Warn-App

·         zu arbeitsrechtlichen Auswirkungen, Sofort-Hilfen der Bundesregierung für Kleinstunternehmen und Solo-Selbständige,

·         zu Ansprechpartnern für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs)

·         zu Reisebestimmungen und Grenzkontrollen,

·         zum mehrsprachigen Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen,

·         zum Arbeitsschutz.

Zur Website: https://www.integrationsbeauftragte.de/corona-virus

 

Mehrsprachige Informationen speziell für EU-Bürgerinnen und Bürger sind auch auf der Website der EU-Gleichbehandlungsstelle abrufbar: https://www.eu-gleichbehandlungsstelle.de/corona-virus

 

Update KURZINFORMATION (Flyer) zum Ausdrucken in 20 Sprachen

Der Flyer in 20 Sprachen mit allen wichtigen Informationen zur Corona-Pandemie dient als niedrigschwellige, erste Ansprache und verweist auf die umfassenden Informationen auf der mehrsprachigen Website der Integrationsbeauftragten. Die PDF sind hier abrufbar : www.integrationsbeauftragte.de/corona-virus

Der Flyer ist in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Italienisch, Russisch, Farsi, Chinesisch, Arabisch, Spanisch, Bulgarisch, Polnisch, Rumänisch, Ungarisch, Griechisch, Vietnamesisch, Tigrinja, Albanisch, Kroatisch und Tschechisch.

 

SOCIAL MEDIA
Es werden weiterhin Tweets und Instagram-Beiträge zu Corona in mehreren Sprachen veröffentlicht.

Twitter: https://twitter.com/IntegrationBund

Instagram: https://www.instagram.com/integrationsbeauftragte/

 

INFORMATIONEN VON HANDBOOK GERMANY

Die Informationsplattform Handbook Germany produziert täglich Videos und Texte mit aktuellen Informationen zu Corona in 7 Sprachen (Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi, Französisch, Paschto und Türkisch): www.handbookgermany.de

Aktuelle Papiere in Leichter Sprache (26.11.2020)

Infos über das Corona-Virus (PDF-Datei)

Info zum Mund-Nasen-Schutz (PDF-Datei)

Corona-Regeln in NRW (PDF-Datei)

Informationen in Deutscher Gebärdensprache (Link)

 

Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte:

Öffnungszeiten Rathaus (10.11.2020)

Das Rathaus ist ab Mittwoch, 11. November 2020, nur noch mit einem Termin zu betreten.

Hierfür können die Bürgerinnen und Bürger telefonisch über die Zentrale einen Termin mit dem Bürgerservice vereinbaren.
Mit den weiteren Sachbearbeiter/innen kann ebenfalls direkt per Telefon ein Termin vereinbart werden.

Die Zentrale und der Bürgerservice sind zu den gewohnten Zeiten (Montag bis Freitag 8.00-12.30 Uhr, Montag 14.00-17.00 Uhr und Donnerstag 14.00-18.00 Uhr) für Terminabsprachen unter 02524-280 zu erreichen.

Ennigerloh bringts... (31.03.2020)

In Krisenzeiten braucht man starke Freunde. So versteht sich die Stadt Ennigerloh als Partner von Handel, Gastronomie und Dienstleistung. Gerade jetzt kommt es darauf an, Hilfe zu leisten, wo immer es geht. Wichtig dabei ist ein starkes Netz, in dem diejenigen aufgefangen werden, die von der Schließung ihres Geschäftsbetriebes betroffen sind: Waren, Speisen und Dienstleistungen sollen dorthin, wo sie gebraucht werden, nämlich zu den Menschen nach Hause.

 

Die Stadt Ennigerloh bietet aus diesem Grunde den interessierten ortsansässigen Betrieben eine kostenlose Plattform: Ennigerloh bringt´s /// https://deinestadtbringts.de/ennigerloh/

 

Ob es das karierte Herrenoberhemd in Größe 44 ist, ein Paar Damenschuhe in rot, der Gutschein für den nächsten Friseur-, Kosmetik oder Nagelstudiotermin oder das Abendessen aus einem unserer guten Gastronomiebetriebe: Hier können sich alle Unternehmen eintragen, die in Corona-Zeiten Bestellungen telefonisch oder per Mail annehmen und kostenfrei innerhalb des Stadtgebietes ausliefern. Auf dieser Plattform finden aber auch alle Ennigerloherinnen und Ennigerloher den Zugang zu den Betrieben, denen sie mit ihrem Einkauf helfen möchten: Unterstütze Deine Stadt – kaufe vor Ort.

 

Merke: Jeder Euro, der in Ennigerloh bleibt, ist ein guter Euro.

 

Aus diesem Grunde ist es auch möglich, auf dieser Plattform den notleidenden Betrieben, wie z.B. der Gastronomie oder dem Friseurhandwerk, unbürokratisch und schnell eine Spende zukommen zu lassen.

 

Jeder von uns kann etwas tun – gemeinsam sind wir stark.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Vorzimmer des Bürgermeisters: 02524-28-1030 oder per Mail an stadt(@)ennigerloh.de

 

Bleiben Sie gesund.

 

Ennigerloh sehen

Verschaffen Sie sich einen Überblick...

...über die Vielseitigkeit Ennigerlohs und der einzelnen Ortsteile Enniger, Ostenfelde und Westkirchen.

Bildergalerie ansehen